Schulung zum zertifizierten Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4

  

Aufgrund der Erweiterungen unserer Fachbereiche und der dazugehörenden Qualifikationen, hat sich die JATO GmbH zur Durchführung der Schulung nach DIN EN 1591-4 für Monteure von Flanschverbindungen zertifiziert.

Verschraubungsmonteure müssen in dem Seminar „Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4“ Schraubverbindungen der verschiedenen Anforderungsstufen montieren. Ausgehend von Änderungen der Norm für Flansche und ihre Verbindungen (DIN EN 1591, Teile 1 -4) ergibt sich ein Qualifizierungsbedarf für das Personal zur Montage von Schraubverbindungen in dem Geltungsbereich der Druckgeräterichtlinie.

Ziel ist dabei, nicht nur die Emission so gering wie möglich zu halten und das Ausfallrisiko zu minimieren, sondern auch eine Dichtheit herzustellen, die über die gesamte „Betriebslebensdauer“ der Verbindung gewährleistet ist. Um sicherzustellen, dass die Schritte der Montage und des kontrollierten Anziehens der Verbindung in der bestmöglichen Art und Weise ausgeführt werden, sollte das Personal, das die Flanschverbindungen mit Dichtung montiert und anzieht, zur Ausführung dieser Aufgabe befähigt sein.

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreich abgelegter Prüfung das Zertifikat zum zertifizierten Flanschenmonteur nach DIN EN 1591-4.

Gerne bieten wir Ihnen an, Ihre Mitarbeiter zu einer Schulung in unserem Hause anzumelden. Das Anmeldeformular zur Montage-/Flanschenschulung nach DIN EN 1591-4 finden Sie hier.

Die theoretische Schulung umfasst ca. vier Stunden und die praktische ca. zwei Stunden.

Beide Teile enden jeweils mit einer theoretischen und praktischen Prüfung, wer beide Prüfungen besteht, erhält ein Zertifikat und eine entsprechende Bestätigung über die Ablegung der Flanschenschulung als Eintrag in den Sicherheitspass.

Weitere Informationen über die Schulung sowie über die Anmeldung, erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder auch per E-Mail.